Kablower Weg 89, 12526 Berlin | +49 (0)30 – 76 88 9000 | info@beautytechnik.de

Lightenning Simildiet Xtra

Unser Preis: 110,67

SIMILDIET XTRA Lightening 5 x 5 ml

Artikelnummer: 500000105 Kategorie:

Beschreibung

Beschreibung – XTRA Lightening Plus 5 x 5 ml

XTRA Lightening Plus 5 x 5 ml ist ein Pigmentfleckenentferner mit Peptiden, die durch die Reduzierung der Melaninsynthese, Altersflecken und Sommersprossen reduzieren.

Dank dieser depigmentierenden Wirkung gewinnt die Haut Ausstrahlung, Leuchtkraft und Transparenz zurück.
Anwendungsbereiche

Dieses Produkt kann in den folgenden Bereichen eingesetzt werden:

Gesicht
Hals
Dekolleté
Handrücken
Arme
Beine

Behandlungshinweise:

Vor Behandlungsbeginn sollte die Krankengeschichte des Patienten erfasst werden, um ihn über die unmittelbaren Auswirkungen der Behandlung und mögliche Nebenwirkungen zu informieren.

Dieses Produkt darf ausschließlich von einer zu dieser Technik befugten Fachkraft angewendet werden.

Dieses Produkt kann mit einem Dermaroller/Dermapen aufgetragen werden (Microneedling) oder durch oberflächliche Injektionen verwendet werden.

Es sollte maximal eine Ampulle pro Sitzung verwendet werden. Die Behandlung kann z.B. bei einer Sitzung pro Woche 3 Monate dauern.

Es ist möglich, die Sitzungen weiter auseinander zu legen und die Behandlung über einen längeren Zeitraum durchzuführen.

Sie können dann eine Feuchtigkeitscreme oder eine beruhigende Maske auftragen, um die Irritation zu beruhigen und die Wirkung des Produkts zu verlängern.
Ergebnisse

Nach der Behandlung stellen die Patienten in der Regel fest:

Eine Aufhellung oder sogar ein vollständiges Verschwinden der
Altersflecken
Sommersprossen
Ein strahlenderer und leuchtenderer Teint

XTRA Lightening Plus 5 x 5 ml – Zusammensetzung

Hyaluronsäure: dank ihrer Elastizität und wasserreichen Eigenschaften verleiht die Hyaluronsäure der Haut ein glattes und pralles Aussehen. Sie bietet auch einen Anti-Aging-Effekt dank ihrer Spannwirkung, die dazu beiträgt, die durch die Hautalterung bedingten Furchen verschwinden zu lassen.

Arbutin: hemmt wirksam die Tyrosinase-Aktivität und damit die Melaninproduktion. Dank struktureller Ähnlichkeiten mit Tyrosinase-Substraten wirkt Arbutin nach einem kompetitiven Bindungsmechanismus in den aktiven Regionen des Enzyms.

Darüber hinaus besitzt Arbutin die Fähigkeit, die DHICA-Polymerase (5,6-Dihydroxyindol-2-carbonsäure-Oxidase) zu hemmen, die durch die Oxidation von Tyrosin entsteht.

Glycyrrhiza uralensis (Süßholzwurzel) Wurzelextrakt: Hemmung des Enzyms Tyrosinase und leichte Verminderung von Melanin und Färbung.

Süßholzwurzelextrakt wirkt auch entzündungshemmend, indem es die Synthese des Superoxid-Anions und die Aktivität der Cyclooxygenase hemmt.

Anti-Aging Effekt: zur effektiven Aufnahmen von UVA- und UVB-Strahlen. Wirkung gegen freie Radikale.

3-O-Ethyl Absorbic Acid: die depigmentierende Aktivität von Ascorbinsäure ist sowohl auf ihre Tyrosinase-hemmende Wirkung als auch auf ihre Fähigkeit Dopaquinon zu DOPA zurückzuführen, was auch die Melaninbildung verhindern kann.

Chromabright ™: hemmt die Tyrosinase-Aktivität. Bedeutende depigmentierende Wirkung in Melanozyten. Es erzeugt einen starken Hautaufhellungseffekt in vivo. Photoprotektive Wirkung auf Zellkulturen von Keratinozyten menschlicher Epidermis zur Vorbeugung der von ultravioletten Strahlen verursachten Hautschäden.

Pentapeptid-13: Fördert die Klärung, die homogenisierenden Eigenschaften des Hauttons.

Decapeptid-15 Antioxydationsmittel: Klärung und Aufhellung der Haut.

Verhindert die lichtbedingte Hautalterung und hemmt die Melaninsynthese durch einen Mechanismus, der die Tyrosinase-Expression unterdrückt.

Oligopeptid-50: hemmt die Melaninsynthese durch Inhibition der Tyrosinase. Verändert die Morphologie der Melanozyten. Es bewirkt die Verminderung der Melaninsynthese und die Bildung von Melanosomen in den Melanozyten. Hemmt die Expression des Melaninproduktion-Markers.

Oligopeptid-34: hemmt die Melaninsynthese. Reduziert die Tyrosinase-Aktivität. Es bewirkt eine Verminderung der Melanosomen-Bildung in den behandelten Melanozyten.

Oligopeptid-51: hemmt die Expression des Melanogenese-Markers und inhibiert die Melaninsynthese. Bewirkt morphologische Veränderungen in den Melanozyten.

Glutathion: Glutathion hat eine SH-reduzierende Gruppe.

Diese funktionelle Gruppe kann bei gleichzeitiger Reduktion von Dopachinon mit Kupfer einen Komplex bilden. Glutathion induziert die Bildung von Phäomelanin aus Dopachinon.